Schreibtisch Organizer

Schreibtisch Organizer

Bringe Ordnung auf Deinen Schreibtisch

Adriana

Ganz nach dem Motto: Zuhause ist es ja doch am schönsten – legt Adriana viel Wert auf ihre Einrichtung und möchte sich in ihren eigenen vier Wänden am wohlsten fühlen. Dabei ist sie immer offen für neue Trends und holt sich ihre Inspiration über soziale Medien. Sich selbst beschreibt sie vor allem als ordnungsliebend und stilbewusst.

Schulanfang, Unistart oder einfach HomeOffice – unser Schreibtisch wird viel genutzt. Bereits in unserem Kinderzimmer ist schon ein Schreibtisch enthalten und selbst als Erwachsener bedarf es gerade hinsichtlich dem verbreiteten HomeOffice oder Mobile Work einen Tisch mit genügend Platz zum Arbeiten. Insbesondere durch die Pandemie sind wir auf das Arbeiten in den eigenen Vier-Wänden angewiesen und brauchen hier einen Ort, wo wir uns auf die Arbeit fokussieren können. Studierende müssen von Zuhause ihre Abschlussarbeiten schreiben und alle Angestellten ihre 40h-Wochen meistern. All das wird einfacher, wenn der eigene Schreibtisch ein richtiger Arbeitsplatz ist. Wie man das schafft, zeigen wir Dir hier!
Ein Schreibtisch kann ganz unterschiedlich sein. Manche haben Schubläden, andere haben eine sehr große Tischplatte, die Platz bietet. Unabhängig davon wie groß Dein Schreibtisch ist, empfehlen wir Dir sogenannte Organizer, die genug Stauraum für alle Büroartikel bieten. Mit der richtigen Ordnung kommt die Konzentration dann auch schon von ganz alleine. Ein Chaos auf Deinem Schreibtisch lenkt Dich schnell ab. Sobald alles seinen Platz hat, fällt es einem automatisch leichter, sich zu fokussieren. In diesem Blogbeitrag soll es daher darum gehen, welche Organizer Du nutzen kannst, um die unterschiedlichsten Dinge zu verstauen und damit mehr Konzentration zu generieren.
Organizer
Organizer
Zunächst ist es natürlich von Vorteil, wenn man ein eigenes Arbeitszimmer Zuhause einrichten kann. Allerdings ist das vielen gar nicht möglich, weil der Platz bzw. ein weiteres Zimmer dazu fehlt. Daher befindet sich der Schreibtisch häufig im Schlaf- oder Wohnzimmer. Hier ist es eine Herausforderung, die Grenze zwischen Arbeit und Entspannung zu ziehen, da alles in einem Raum passiert. Umso besser ist es also, wenn die Arbeitsmaterialen schön verstaut werden, sodass am Abend nicht mehr alles zu sehen ist und man gut abschalten kann. Blöcke und alles im A4-Format kann gut in Stehsammlern eingeordnet werden. Kleinere Notizblöcke oder Klebezettel finden auch gerne in kleineren Organizern ihren Platz. Dazu findest Du direkt hier unten eine kleine Auswahl an Organizern, die sich anbietet, um vor allem Papier zu verstauen.
Was besonders für das Chaos auf Deinem Schreibtisch verantwortlich ist, sind kleinere Dinge, wie Stifte, Textmarker oder Büroklammern. Alles, was Du zum Schreiben benötigst, kann wunderbar in Stiftehaltern verstaut werden. Hier können auch Schere und Kleber ihren Platz finden. Kleine Dinge wie beispielsweise Büroklammern brauchen auch ihren festen Platz, damit sie nicht einfach verstreut auf dem Schreibtisch liegen. Dazu empfehlen wir Dir Organizer, die kleine Fächer oder auch Schubladen haben. So kannst Du zum Beispiel einen Stehsammler mit Schublade nutzen, um Papier und Blöcke zu sammeln und gleichzeitig in der kleinen Schublade die Büroklammern einzuräumen, die Du dann wiederum direkt nutzen kannst, wenn Du mehrere Papiere zusammentun möchtest. Je nach Größe des Schreibtischs bieten sich auch unterschiedliche Organizer an. Hier unten findest Du eine Auswahl für das unterschiedlichste Büromaterial. So kommt direkt Ordnung auf Deinen Schreibtisch!

Damit schaffst Du Ordnung:

Ab

Noch mehr Inspiration für Dein Zuhause

In unserem Relax Mag findest Du noch weitere Tipps und Tricks für die unterschiedlichsten Räume. Lass Dich von unseren Beiträgen inspirieren und finde die perfekten Ordnungsideen für Dein Zuhause.

pro Seite
  1. Ab
  2. Ab
  3. Ab
  4. Ab
  5. Ab
pro Seite

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Rabatt sichern